· 

Saatenvielfalt Gemüse / Kirschpaprika

Kirschpaprika

Dieses Saatgut ist 2021 aus der Sorte "Bacio di Diavolo" gewonnen.

Selbst in dem verregneten Jahr sind zahlreiche Früchte ausgereift.

 

Die Paprika sind sehr spannend, denn die Meisten sind aromatisch-süss und dann gibt es mittendrin einige die eine leichte Schärfe aufweisen.

Die Kirschpaprika kann man sehr gut füllen und in Gläsern einlegen. Die Früchte sind zwar sehr klein (ca 3-4 cm Durchmesser) haben aber viel Fruchtfleisch. Sehr lecker.

 

 

  • Die Setzlinge solltest du beim Pflanzen direkt mit einem Bambusstab oder ähnlichen Stützen versehen und daran befestigen.
  • Paprika benötigen regelmäßige Düngergaben. Entweder alle 14 Tage eine geringe Menge Flüssigdünger ins Gießwasser oder zwischen Mitte Juni und Ende August zwei bis drei Mal mit einem organischen Gemüsedünger. Brennnesseljauche eignet sich als Zusatzdünger sehr gut.
  • Der Wasserbedarf von Paprika ist sehr hoch, deshalb nach dem Auspflanzen mitwachsend dick mulchen.

Um eine gute Ernte zu bekommen solltest du die erste Blüte (Königsblüte) ausbrechen.


Vorkultur                                      März
Auspflanzen                                 Ende Mai

Saattiefe                                      doppelte Samenstärke

Keimzeit                                       10 - 14 Tage

Pflanzabstand                              50 x 50 cm
Ernte                                             etwa 5 Wochen nach Auspflanzung


Kommentar schreiben

Kommentare: 0