· 

Kartoffeln im September pflanzen?

Kartoffeln im September pflanzen Geht ja wohl garnicht

Doch,....geht super.
Darauf gekommen bin ich als ich einmal ein paar Kartoffeln im Beet vergessen hatte und diese im nächsten Jahr wie Pflanzkartoffeln austrieben.

 

Willst du das auch ausprobieren empfehle ich Frühkartoffeln zu nehmen. Sie haben aufgrund der kurzen Vegetationszeit einen deutlichen Erntevorsprung zu Frühkartoffeln die du im Frühjahr setzten würdest.  Das liegt daran, dass sie bereits im Herbst Wurzeln und Keimaugen ausbilden. So beginnt das überirdische Wachstum ohne Verzögerung sobald der Boden warm genug ist und du hast sehr früh im Jahr die ersten frischen Kartoffeln. Natürlich kannst du jede Kartoffel die du magst so überwintern. Mittelfrühe oder späte Sorten brauchen einfach etwas länger bis du sie ernten könntest.

 

Hier am Niederrhein sind im Winter eher milde Temperaturen. Wenn du in einer Gegend lebst wo die Winter eher streng sind empfehle ich dir dein Kartoffelbeet auf jeden Fall in einem nicht beschatteten Beet anzulegen und zudem die Kartoffelknollen etwas tiefer in die Erde zu setzen (etwa 20cm). Zusätzlich decke sie zur Sicherheit mit etwas Mulch aus Stroh oder Tannenreisig als Kälteschutz ab. Der Mulch - ganz gleich aus welchem Material muss im kommenden Jahr, wenn keine Nachtfröste mehr zu erwarten sind, unbedingt entfernt werden. Nur so kann die Sonne die Erde zügig erwärmen.

 

Lockere den Boden vor dem Pflanzen tiefgründig. Das erleichtert die Wurzelbildung so spät im Jahr. Im Gegensatz zur Frühjahressaat häufelst du die Kartoffeln direkt an und gibst erst danach das Mulchmaterial auf das Beet. Das gibt noch einmal einen zusätzlichen Winterschutz.

 

Hilfreich ist es übrigens Kartoffeln in Beete zu pflanzen wo zuvor Erbsen, Bohnen oder Spinat gestanden hat. Dort wachsen sie besonders gut.

Das kleine Klugscheißerchen

Angeblich kommt diese Methode aus Irland und wird, wenn wir den Erzählungen glauben können, seit hunderten von Jahren traditionell dort so praktiziert.
Ob das stimmt? Ich kann das nicht beurteilen. Ich denke, viele Menschen sind durch Zufall darauf gekommen, dass Kartoffeln durchaus winterfest sind.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0