Was tun mit der Erde aus den Töpfen vom Vorjahr?
Aussaat-Tipps Stauden · 08. März 2022
Bei vielen Gartenliebhabern fällt spätestens nach dem Um- und Neutopfen alte, verbrauchte Blumentopferde in großen Mengen an. Diese wertvolle Erde ist zu schade sie einfach im Beet oder auf dem Kompost zu verteilen, denn sie lässt sich einfach wieder aufwerten und neu verwerten.
Echtes Herzgespann
Wildstauden im Portrait · 03. März 2022
Ein unbedingtes "Muss" im Naturgarten, denn die imposante Staude ist ein hervorragende Nahrungsspender für Insekten.

Bienendurchsicht Frühjahr 2022
Im Bienengarten · 02. März 2022
Natur ist nicht kalkulierbar. Und manchmal ist es einfach nur schade, wenn es nicht so läuft wie ich mir das vorstelle.
Weißbunte Japansegge
Beet-Stauden im Portrait · 16. Februar 2022
Gräser in einem Beet sind ein wunderbares Gestaltungselement. Aus meiner Erfahrung eignen sich aber nicht alle Seggen für Hobbygärten.

Mulchen der Gemüsebeete von Anfang an
Rund ums Düngen · 13. Februar 2022
Oft unterschätzt ist der Vorteil von Mulch auf dem Gemüsebeet von Anfang an. Mulch ist ein oft unterschätzterLangzeitdüngunger.
Umsiedelung eines Bienenvolks
Im Bienengarten · 12. Februar 2022
Im ersten Jahr passieren schon einmal Fehler. Auch mir ging das so. Gut, dass ich einen wirklich tollen Imkerpaten habe.

Schwarmgeschehen 2021 / Schwarm 1
Im Bienengarten · 11. Februar 2022
Aber keine Angst vor schwärmenden Bienen. Du kannst in dem Getümmel einfach stehen bleiben und schauen und staunen und das Naturschauspiel beobachten, denn das sieht man nicht alle Tage.
Schwarmgeschehen 2021 / Schwarm 2
Im Bienengarten · 11. Februar 2022
Einen Schwarm fliegen sehen und ihn dann einfangen ist ein wirklich seltenes Erlebnis. Ich hatte das Glück zwei Mal zur richtigen Zeit im Garten zu sein. Dies hier war der Schwarm aus meiner zweiten Beute.

Der Sonnenhut
Beet-Stauden im Portrait · 07. Februar 2022
Der "Gelbe "- oder "Gewöhnliche Sonnenhut" (Rudbeckia) und der Scheinsonnenhut (Echinacea) sind sehr dankbare Sommerstauden. Obwohl sie sich ähnlich sehen sind sie botanisch nicht ganz so eng verwandt. In diesem BLOG Beitrag geht es um den Scheinsonnenhut (Echinazea).
Die Goldrute
Wildstauden im Portrait · 04. Februar 2022
Goldrute war lange Zeit verpönt, da es einige sehr invasive Arten gibt. Mit den neuen Züchtungen kann man sich diese wunderschöne Staude aber nun ohne schlechtes Gewissen in den Garten holen. Ein leuchtender Insektenmagnet im Herbst.

Mehr anzeigen