· 

Ommas Schnibbelbohnen-Suppe

Das ist Meine Kindheit pur

Hat nicht jede*r von uns ein Gericht, das sie/er mit der Kindheit in Erinnerung bringt?

Bei mir ist es Ommas Schnibbelbohnensuppe. Wann immer ich mir ein Gericht wünschen durfte....es war diese unglaublich leckere Suppe.

 

Schwierigkeit: leicht
Zubereitungszeit: ca. 15 Minuten

 

Garzeit: ca. 2 Stunden je nach Fleischsorte

 

Für 4 Hungrige

 

Die Zutaten

  • am Besten frische Bohnen, sonst besser Tiefgefrorene statt Bohnen aus dem Glas
  • Kassler, wer es lieber mag kann auch auf Rinder-Querrippe zurück greifen.
  • eine Beinscheibe
  • 1 große Zwiebel
  • Schinkenspeck
  • frischen Sellerie
  • 1/2 Stange Porree
  • eine mittelgroße Karotte
  • etwa 5 + 1 mittelgroße Kartoffeln (vorwiegend festkochend)
  • Piment, angedrückt
  • ein bis zwei Zweige frisches Bohnenkraut
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zuckerrübenkraut
  • ein klein wenig guten Essig
  • Butterschmalz

Die Zubereitung

 

Suppe mit Rippe

  • Kochst du mit Rippe muss du als Erstes das Fleisch (Rippe & Beinscheibe) aufsetzen.Das Fleisch gut unter Wasser abspülen und mit dem angedrückten Piment in einen Topf mit kaltem! leicht gesalzenen Wasser geben. Das Fleisch muss vom Wasser bedeckt sein. Aufkochen und die Hitze auf kleine Stufe schalten. Das Fleisch im geschlossenen Topf etwa 1 1/2 Stunden köcheln lassen.Wenn es gar ist nimmst du es aus dem Topf, entfernst das pure Fett und die Knochen und schneidest das Fleisch in kleinere Würfel. Das Mark aus der Beinscheibe heraus löffeln und durch ein feines Sieb zurück in den Sud geben.
  • In der Zwischenzeit schälst du die Kartoffeln und würfelst sie, putzt das Suppengemüse und würfelst es ebenfalls.
  • Bohnen waschen und in Mundgerechte Stücke schnibbeln.
  • Zwiebeln und Schinkenspeck ebenfalls würfeln und in Butterschmalz (am Besten selbst gemachtes) in einer Pfanne anschwitzen und beiseite stellen.
  • Nun kommen alle geschnittenen Zutaten, bis auf eine Kartoffel, in die Fleischbrühe und dürfen dort für 20 Minuten gar köcheln. 5 Minuten vor Ende der Garzeit das vom Stengel gezupfte Bohnenkraut dazu geben.
  • Die letzte Kartoffel ganz fein zerdrücken und zum Andicken in der Suppe verrühren.
  • Mit Salz, frisch gemörsertem Pfeffer, einen klein "Glucks" Essig und ggf. ganz wenig Zuckerrübensirup abschmecken.

 

 Suppe mit Kassler

  • Kochst du mit Kassler entfällt Schritt 1
  • Statt dessen setzt du Wasser auf und fügst Rinderbrühen-Basis hinzu.
  • Aufkochen und weiter wie oben.

 

Lediglich das Kassler kommt relativ zum Ende der Garzeit hinzu, da es nur erwärmt werden muss. Achte beim Kauf darauf, dass das Kassler nicht sehr salzig ist. Hier gibt es leider große Unterschiede in der Qualität.


Mein Tipp

Am Besten schmeckt die Suppe wenn sie eine Nacht durchziehen konnte.

Es lohnt unbedingt einen großen Topf zu kochen, denn die Suppe lässt sich hervorragend ohne Geschmacksverlust einfrieren.


Unsere beste "Omma Anni"


Kommentar schreiben

Kommentare: 0